Tutorial: Crazy Bat Make Up

Tutorial: Crazy Bat Make Up

*WERBUNG – enthält Links zu Produkten/Dienstleistern/Models*

Ich weiß, es ist sehr ungewohnt für euch, dass ich so viele Make Ups nacheinander poste :D

Aber nachdem ich euch letzte Woche gezeigt hatte, wie ich ein Make Up im Burtonesque Stil schminke, hatte ich Lust auf eine kleine Variation. Und ich dachte mir, es ist vielleicht auch interessant für euch, wie man mit einfachen Schritten ein und den selben Look schminken kann – und doch sieht er ganz anders aus! Es muss ja nicht immer Horror-mäßig und blutig sein zu Halloween :) Außerdem gibt es noch ein kurzes Headpiece Tutorial dazu :) Viel Freude damit!

Fledermaus-Haarreif

Da mir die Idee für das Make Up – wie immer – sehr spontan kam, dachte ich “Wo bekomme ich denn jetzt einen passenden Kopfschmuck her?”. Das hat vielleicht 5 Minuten gedauert und ist super einfach, deshalb vielleicht auch ein super Last-Minute Kostüm für Halloween.

 

Ihr braucht:

  • Moosgummi (schwarz oder Farbe der Wahl)
  • einen schlichten Haarreifen
  • Heißkleber
  • Diese Schablone

 

 

Und so geht’s:

Schneidet die Schablone aus und letzt sie auf das Moosgummi. Auf einer Unterlage schneidet ihr die Schablone an den Rändern entlang mit einem Skalpell aus dem Moosgummi aus. Dann klebt ihr die Flügelchen mit Heißkleber an den Haarreifen. Und zack – super süßes und mega günstiges Halloween Accessoire fertig :D

 

Das Make Up

Im Grunde folgt ihr erstmal nur der Anleitung zum Burtonesque Style Make Up.

Palette: The Zulu By Juvia’s

Der einzige Unterschied ist hier, dass ich die Lippen voll ausgemalt habe.

 

Dafür habe ich einen dünnen, schrägen Pinsel benutzt und erstmal matten, schwarzen Lippenstift ( Lime Crime – Black Velvet) aufgetragen. Dann habe ich den selben Lidschatten benutzt wie für mein Augen Make Up (The Zulu by Juvia’s) : mit dem lila die Außenwinkel der Lippen ausgemalt, mit dem Orange in der Mitte das Highlight gesetzt.

 

 

TIPP: Wenn ihr Probleme habt, den dunklen Lippenstift sauber aufzutragen, könnt ihr die Ränder von Außen mit sehr deckendem Concealer versäubern :)

Gesichts-Sticker

Und vielleicht habt ihr sie schon gesehen: Diese süßen Sticker findet ihr bei Claire’s!

Die Fledermäuse – und andere Motive – gab letztes Jahr auch schon zu Halloween.

Ihr braucht dafür auch keinen Kleber, denn sie sind schon selbstklebend. Das ist echt praktisch!

Nur für die Fledermaus auf der Lippe habe ich ein wenig Mastix benutzt.

Comic-Style Bearbeitung

Auch für diesen Look darf natürlich eine übertriebene Bearbeitung nicht fehlen! Dafür habe ich Kopf & Augen extrem vergrößert, die Lipen verkleinert und die Taille extrem schmal gemacht – schon sehe ich aus, wie eine Figur aus einem Tim Burton Film :)

Kleid: dresslilly , Taillengürtel: Amazon , Perücke: Websterwigs

 

Ich freue mich, wenn euch dieser Beitrag ein wenig inspirieren konnte und noch mehr freue ich mich über euer Feedback! Welche Beiträge gefallen euch am besten, worüber würdet ihr gerne mehr lesen? Lasst es mich in den Kommentaren wissen :)

Eure Rekii

1 Comment
  • Avatar
    Vanessa
    Erstellt um 10:22h, 08 Oktober

    So Tutorials finde ich immer klasse. Gerade weil ich mich im Alltag bisher so überhaupt nicht schminke und es – vor allem deswegen und weil ich zwei linke Hände habe – zu besonderen Anlässen eben doch etwas mehr sein darf und ich dann meistens scheitere.
    Mal sehen ob ich das zu Halloween auch so schön hinbekomme wie du in deinem Beitrag.
    LG Vanessa

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.