DIY: Rosen-Headpiece

DIY: Rosen-Headpiece

 

Ihr habt Lust auf Fantasievolle Fotos und braucht dafür noch einen Eyecatcher oder sucht einfach nur so nach einer schönen Kostüm-Idee? Dann habe ich hier eine Bastelanleitung für ein romantisches Rosen-Headpiece für euch!

*WERBUNG – enthält Links zu Produkten/Dienstleistern/Models*

Für das Rosen-Headpiece braucht ihr:

  • Pappe
  • Kunstblumen
  • Haarreifen
  • etwas Stoff (z.B. Tüll)
  • Perlen
  • Heißkleber

Die Rosen für das romantische Rosen-Headpiece haben ich vor Ewigkeiten mal bei Depot gekauft, die lagen jetzt schon länger bei mir rum, aber ich dachte mir ich mache jetzt mal was draus. 

Mir ist es immer wichtig, Stoffblumen zu nehmen, die qualitativ hochwertig aussehen. Außerdem sollte das Headpiece nicht zu schwer werden, deshalb benutze ich gerne Pappe als Basis.

Tipp: Greift nicht unbedingt gleich zu den günstigsten Heißklebe-Patronen! Diese halten oft tatsächlich nicht gut. Die besten Erfahrungen habe ich mit den Original-Pattex Heißklebepatronen gemacht.

[ts_row] [ts_one_half]

Und so geht’s:

1) Ein dünner Haarreif zur Formgebung wird auf einem Perückenkopf aus Styropor platziert

2) Darauf klebe ich zur Verbreiterung der Fläche einen Pappstreifen

3) An dem Pappstreifen befestige ich noch einen weiteren für die Form & Höhe

4) Weil es immer mal sein kann, dass man die Blumen nicht dicht genug klebt, sodass man Pappe sieht, kleide ich alles mit rosa Filz aus

5) Ich klebe Tüll als Schleier auf, sodass man einen schönen Stoff-Fall hat

6) Die erste Schicht Kunstblumen wird auf den Filzstoff geklebt

7) und 8) die Rosen werden ordentlich nebeneinander in 2 Reihen aufgeklebt

9) in die Zwischenräume werden Hortensienblüten gesteckt um diese aufzufüllen und dem Headpiece noch mehr Details hinzuzufügen

10) Und alles zum Schluss noch mit weißen Perlen dekoriert

[/ts_one_half] [ts_one_half]

 

Rosen-Headpiece

Rosen-Headpiece Bastelanleitung

[/ts_one_half] [/ts_row]

Tipp: Details lassen jedes Kostüm hochwertiger aussehen. Also spart niemals daran!

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Wenn euch dieses Tutorial gefallen hat, dann schaut euch doch auch mal das Tutorial für mein Wonderland-Headpiece an!

Eure Reki

 

1 Comment