DIY – Mermaid Krone

DIY – Mermaid Krone

DIY – So macht ihr eine Mermaid-Krone aus Worbla & Muscheln!

*WERBUNG – enthält Links/Nennung zu/von Produkten/Dienstleistern/Künstlern/Models*

Schon seit Jahren liebe ich es, Meerjungfrauen Accessoires aus Muscheln herzustellen: BHs, Schmuck aber natürlich auch Headpieces! Es gibt die verschiedensten Möglichkeiten diese Accessoires herzustellen, einen generellen Überblick findet ihr im Beitrag Mermaid Kostüme.

Hier soll es nun etwas konkreter werden: Ich zeige euch, wie ihr eine Krone herstellen könnt! Dabei orientiere ich mich ganz grob an einem Youtube-Tutorial von Cira Las Vegas. Viel Spaß beim Basteln!

Was ihr braucht:

  • Heißluftföhn
  • Schere
  • Worbla’s Finest Art
  • Muscheln in verschiedenen Größen
  • Heißkleber
  • E6000
  • Perlen
  • Sprühfarbe
  • Gemälde-Firnis

Die Basis aus Worbla

Was ist Worbla überhaupt?

Die genaue Bezeichnung dieses Werkstoffes lautet „Worbla’s Finest Art“, die meisten sagen nur „Worbla“, allerdings gibt es noch viele andere wie  z.B. „Worbla’s Deco Art“, „Worbla’s Black Art“, usw. Die Beschaffenheiten der verschiedenen Kunststoffe sind sehr unterschiedlich aber sie alle haben gemeinsam, dass sie mit Hitze aktiviert und anschließend geformt werden können. Sobald sie auskühlen behalten sie ihre Form. Ich bestelle sie seit Jahren bei MyCostumes. Ihr könnt Worbla einfach mit einer Scherze ausschneiden, nachdem ihr die Form mit einem Kugelschreiber aufgezeichnet habt. Das geht etwas einfacher wenn es leicht angewärmt ist.

 

Die Basis formen

Ich schneide zwei Kronen-förmige Streifen aus, die nach Oben hin leicht spitz werden und klebe sie durch Erwärmen aufeinander. So wird die Basis ein wenig stabiler, als wenn ich nur einen Streifen nehmen würde. Anschließend erwärme ich sie erneut und forme sie rund: für die perfekte Form kann man sie an den Kopf drücken und so lange festhalten, bis sie ausreichend ausgekühlt ist. Dann bleibt sie in dieser Rundung und kann dekoriert werden.

[image_carousel images=”11335:https://rekii-fotografie.de/wp-content/uploads/2019/04/web-9705.jpg,11336:https://rekii-fotografie.de/wp-content/uploads/2019/04/web-9707.jpg,11337:https://rekii-fotografie.de/wp-content/uploads/2019/04/web-9708.jpg,” ][/image_carousel]

Muscheln befestigen

Ich habe herausgefunden, dass Heißkleber zusammen mit Worbla und Muscheln wahnsinnig stabil ist: selbst im Wasser löst sich die Klebung nicht! Wenn man mit Heißkleber & Stoff arbeitet fällt das Ganze ja gerne mal im Wasser auseinander, da sich das Material (der Stoff) im feuchten Zustand ausdehnt. Das ist hier nicht der Fall.

Um die spitzen Schnecken besser an der Krone zu befestigen schneide ich Zacken in die Krone und stecke sie einfach darauf, natürlich zusätzlich mit Heißkleber. Ich versuche die Zacken halbwegs symmetrisch anzuordnen. Seid da nicht zu perfektionistisch – mit Naturmaterialien erhält man nie eine perfekte Symmetrie!

Anschließend forme ich kleine Würstchen aus längeren Worbla-Streifen und wickle sie um die Schnecken. Lücken werden dann mit Muscheln in verschiedenen Größen aufgefüllt. Je mehr Details, desto hochwertiger wirkt ein Kostüm!

[image_carousel images=”11338:https://rekii-fotografie.de/wp-content/uploads/2019/04/web-9709.jpg,11339:https://rekii-fotografie.de/wp-content/uploads/2019/04/web-9710.jpg,11340:https://rekii-fotografie.de/wp-content/uploads/2019/04/web-9711.jpg,11341:https://rekii-fotografie.de/wp-content/uploads/2019/04/web-9713.jpg,11342:https://rekii-fotografie.de/wp-content/uploads/2019/04/web-9714.jpg,11343:https://rekii-fotografie.de/wp-content/uploads/2019/04/web-9715.jpg,11344:https://rekii-fotografie.de/wp-content/uploads/2019/04/web-9716.jpg,11345:https://rekii-fotografie.de/wp-content/uploads/2019/04/web-9717.jpg,” ][/image_carousel]

Krone anmalen

Jetzt hat man schon mal das grobe Gerüst. Wenn man eher einen natürlichen Look möchte, könnte man das auch so lassen und die Lücken mit weißen Perlen ausfüllen. Ich wollte allerdings einen dunklen Look und habe die Krone deshalb erstmal mit schwarzer Acrylfarbe angesprüht. Anschließend habe ich mit mehreren Farbschickten Inka-Gold gearbeitet bis ich den Farblook hatte, der mir gefällt. Um das Ganze noch wasserfest zu machen sprühe – sobald die Farben gestocknet sind – ich Gemälde-Firnis auf die Krone.

[image_carousel images=”11346:https://rekii-fotografie.de/wp-content/uploads/2019/04/web-9718.jpg,11347:https://rekii-fotografie.de/wp-content/uploads/2019/04/web-9719.jpg,” ][/image_carousel]

Krone dekorieren

Kommen wir nun zum Finish: Für mehr Details und Bling Bling klebe ich mit E6000 dunkle Perlen sowie grüne Strasssteine auf die Krone. Ihr könnt euer Kreativität freien Lauf lassen: auch Metallornamente sehen schön aus oder Perlen in verschiedenen Farben! Um kleine Strasssteine aufzukleben arbeite ich mit einer Pinzette und viel Geduld.

[image_carousel images=”11348:https://rekii-fotografie.de/wp-content/uploads/2019/04/web-9902.jpg,11349:https://rekii-fotografie.de/wp-content/uploads/2019/04/web-9903.jpg,11350:https://rekii-fotografie.de/wp-content/uploads/2019/04/web-9904.jpg,” ][/image_carousel]

Jetzt ist die Krone fertig! Zur Befestigung habe ich hier übrigens mit einer Lochzange Löcher ins Worbla gestanzt und ein Schleifenband hindurch gezogen, so kann man sie am Hinterkopf einfach zusammen binden.

Ihr könnt Kronen und Headpieces in den verschiedensten Formen und Farben anfertigen! Lasst eurer Fantasie freien Lauf!

Eure Rekii

[image_carousel images=”11351:https://rekii-fotografie.de/wp-content/uploads/2019/04/web-9905.jpg,11355:https://rekii-fotografie.de/wp-content/uploads/2019/04/11705171_404854983039875_425467213767459349_n.jpg,11353:https://rekii-fotografie.de/wp-content/uploads/2019/04/11103152_372072576318116_342162529139851191_o.jpg,11354:https://rekii-fotografie.de/wp-content/uploads/2019/04/11700776_403269543198419_3284495693116252647_o.jpg,11356:https://rekii-fotografie.de/wp-content/uploads/2019/04/12991000_489849677873738_2817532378723867525_n.jpg,” ][/image_carousel]


Buche jetzt dein Meerjungfrauen Shooting!

Basic Fantasy & Cosplay

 

1 Comment
  • Pingback:Mermaid Make Up
    Erstellt um 11:00h, 16 Juni

    […] „SirensSorrow“ spielen Meerjungfrauen eine wichtige Rolle. Gerne möchte ich neben den Basteltipps natürlich mein Styling-Wissen um diese mystischen Wesen auch an euch weiter […]

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.